Home

AVV 170303

170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte (* gefährliche Abfälle) Erläuterung. Der vorliegende Abfallsteckbrief beschränkt sich auf die Gruppe 1703 Bitumengemische, Kohlenteer und teerhaltige Produkte des Kapitels 17 der Abfallverzeichnisverordnung (AVV). Die Gruppe 1703 betrifft die beim Straßenbau und sonstigen Bautätigkeiten (z. B. Neubau, Abbruch, Sanierung) anfallenden. Dachpappe AVV (170303*) / Bitumen (AVV 170302) Der Unterschied zwischen Dachpappe und Bitumen besteht in dem Anteil des PAK-Gehaltes in der Pappe. Ist dieser Anteil kleiner als 100mg/kg, dann handelt es sich um bitumenhaltige Abfälle, ansonsten um teerhaltige Abfälle. Um den Unterschied zu klären, ist eine Analyse notwendig. Ein teerhaltiger Abfall ist ein Sondermüll, die bitumenhaltigen.

Informationsportal zur Abfallbewertung - IP

In Berlin fallen ca. 12.500 Mg/a teerhaltige Dachpappen AVV 170303* (Kohlenteer und teerhaltige Produkte) und 10.000 Mg/a bitumenhaltige Dachpappen AVV 170302 (Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen) an. Anmerkung: Die Dachpappen, die weniger als 100 mg/kg TS PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) enthalten, sind nicht gefährliche Abfälle. Wie kann der. AVV 17 06 03* Suchen. Verzeichnis teilen: Abfallschlüsselnummer AVV 17 06 03* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält \r\nBeispiel: KMF -Dämmung - Abfälle (künstliche Mineralfaser) Ich möchte diesen Abfall entsorgen : Die AVV Nummer 17 06 03* gehört zur Hauptkategorie 17.

AVV Ausfertigungsdatum: 10.12.2001 Vollzitat: Abfallverzeichnis-Verordnung vom 10. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3379), die zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 30. Juni 2020 (BGBl. I S. 1533) geändert worden ist Stand: Zuletzt geändert durch Art. 1 V v. 30.6.2020 I 1533 Diese Verordnung dient der Umsetzung der Entscheidung der Kommission 2000/532/EG vom 3. Mai 2000 zur Ersetzung der. AVV-Nr. zB 170301*, 170302, AVV 170303* oder weitere Menge: unbegrenzt Verpackung: lose, in Fässern oder anderen Behältern Ort: Deutschland Nachfrage Chiffre-Nr. 46 Ausführliche Beschreibung: Böden, Schlacken, Aschen, Schotter, Asphalt, Glas, Beton, Mineralien, Schutt etc. bis max. DK II zur Verwertung auf einer Deponie, Analyse nach DepV nebst PNP nach PN98 wird im Vorfeld benötigt. 170303* Bauschutt mit schädlichen Verunreinigungen (z. B. durch Heizöl, Oberflächenbehandlung) 170106* Seite 3 von 5 Anfallende Abfallarten (Zutreffendes ankreuzen und ggf. weitere Daten angeben) geschätzte Menge Verbleib m³ t Abfallschlüssel gemäß AVV Abtransport | Beförderer Entsorgungsanlage (mit Name, Anschrift und Entsorgungsnachweisnummer) gefährliche Abfälle Bodenaushub mit. Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis zur Gesamtausgabe der Norm im Format: HTML PDF XML EPU Die Anlaufstelle Basler Übereinkommen im UBA wurde auf Grundlage des Abfallverbringungsgesetzes eingerichtet. Sie hat insbesondere die Aufgabe, über die Abfallverbringung durch Deutschland zu entscheiden (Erteilung von Transitgenehmigungen), sowie Informationsanfragen zu beantworten und Behörden und die Wirtschaft zu beraten

Abfall - Behandlung gefährlicher Abfälle: Aufarbeitung und

Die Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) dient zur Bezeichnung von Abfällen und zu deren Einstufung nach ihrer Gefährlichkeit. Geschichte. Sie wurde am 10. Dezember 2001 zur Umsetzung des Europäischen Abfallartenkatalogs (EAK) erlassen. Das Europäische Abfallverzeichnis stellt einen Bezugs-Katalog dar, mit dem eine gemeinsame Terminologie für die Europäische Gemeinschaft festgelegt wurde. VBK-2922/0010/Mä Stoffgruppeneinteilung AVV SoAbfBil2017 191003 Shredderleichtfraktionen und Staub, die gefährliche Stoffe enthalten 191005 Andere Fraktionen, die gefährliche Stoffe enthalten 170303 Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170409 Metallabfälle, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sin teerhaltige Produkte (AS 170303*) sowie Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten (AS 170503*) -Aufkommen 2013 bis 2016 und Entwicklungstrend bis 2030 47 Bild 5-15: Nicht mengenrelevante gefährliche Abfälle (diverse AS) - Aufkommen 2013 bis 2016 und Entwicklungstrend bis 2030 48. 6. Bild 5-16: Gefährliche Bau- und Abbruchabfälle des AVV-Kapitels 17 - Aufkommen 2013 bis 2016 und.

10 cbm Abrollcontainer für (Kompost)

teerhaltige Produkte (AS 170303*) sowie Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten (AS 170503*) - Aufkommen 2013 bis 2016 und Entwicklungstrend bis 2030 37 Bild 5-15: Nicht mengenrelevante gefährliche Abfälle (diverse AS) - Aufkommen 2013 bis 2016 und Entwicklungstrend bis 2030 38. V Bild 5-16: Gefährliche Bau- und Abbruchabfälle des AVV-Kapitels 17 - Aufkommen 2013 bis 2016 und. teerhaltige Dachbahnen 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte + Behandlung Metalle 170407 Gemischte Metalle Schrotthandel . Informationsgespräch Vom Abfall zum Baustoff, Bonn 28.11.2006 9 UMWELTTECHNIK Bezeichnung AVV-Nr. AVV-Bezeichnung Nachweispflicht Entsorgung Mineralwolle 170603* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält + Deponie. 1 Umrechnungsfaktoren Für die Umrechnung von Volumenangaben (m3) in Gewichtsangaben (t) werden folgende Faktoren (t/m3) zur Anwendung vorgeschlagen (Durchschnittswerte). (Quelle: Statistisches Landesamt Bayern, Internetrecherche, etc.

1 AS 170204*, 170303*, 170409*, 170410*, 170603*, 17903* 2 AS 170601*, 170801*, 170902* 5 B E R L I N 2 Entsorgung gefährlicher Bau- und Abbruchabfälle 2.1 Rechtliche Grundlagen 2.1.1 Bundesrechtliche Regelungen Maßgebend für die Abfallentsorgung in Deutschland ist - zusammen mit seinem unterge-setzlichen Regelwerk (Rechtsverordnungen) - das Gesetz zur Förderung der Kreislauf-wirtschaft. 12 170303 Kohlenteer und teerhaltige Produkte(Dachpappe) 13 170410 Kabel,die Öl,Teer oder andere gefährliche Stoffe enthalten 14 170503 Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten 15 17505* Baggergut, das gefährl. Stoffe enthält 16 170507 Gleisschotter, der gefährl.Stoffe enthäl 170303 * Kohlenteer und teerhaltige Produkte 14 170405 Eisen und Stahl 15 170407 gemischte Metalle 16 170603 * anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält 17 170604 Dämmmaterial mit Ausnahme desjenigen, das unter 17 06 01 und 17 06 03 fällt 18 170605 * asbesthaltige Baustoffe 19 170802 Baustoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 17. 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170904 gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 09 01, 17 09 02 und 17 09 03 fallen 191207 Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 19 12 06 fällt 200138 Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 20 01 37 fällt 6HLWH YRQ ]X==(7 2.Zertifizierte Tätigkeit - Bei mehreren Tätigkeiten ist für jede Tätigkeit eine eigene.

von Anhaftungen (170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte) wird folgendes Entgelt erhoben: AVV-Nr. Abfallart Entgelt in €/t 17 03 03* teerhaltige Dachpappe 176,42 Bis zu einem Gewicht unter 100 kg beträgt das Mindestentgelt 7,93 € pauschal. § 3 Entgeltpflichtige Entgeltpflichtig sind alle Anlieferer von Abfällen nach § 1. Eine Ausnahme hiervon bilden die von der Stadt Brandenburg an. 01: abfÄlle, die beim aufsuchen, ausbeuten und gewinnen sowie bei der physikalischen und chemischen behandlung von bodenschÄtzen entstehen: 02: abfÄlle aus landwirtschaft, gartenbau, teichwirtschaft, forstwirtschaft, jagd und fischerei sowie der herstellung und verarbeitung von nahrungsmittel AVV ASN/ AVV * Interne Bezeichnung Menge Stck. Menge [t] Menge Stck. Menge [t] Menge Stck. Menge [t] Menge Stck. Menge [t] Salzsäure 060102 * Salzsäure 0 0 0 0 andere Säuren 060106 * andere Säuren 0,035 0,086 0 0,05 andere Basen 060205 * andere Basen 0 0 0 0 quecksilberhaltige Abfälle 060404 * Quecksilber 0,145 0,193 0,067 0,08 wässrige Waschflüssigkeiten und Mutterlaugen 070701. 170303, 170901-03 ; 4.600 t . 5.400 t ; 3.400 t . 3.500 t * Finale Entsorgung: keine Zwischenlagerung . Frank Koser Bauabfallverwertung und Einsatz von Recyclingbaustoffen . 13. November 2012 8 . I. Abfallarten und -aufkommen in Rheinland -Pfalz . Bewertung des Aufkommens . keine allgemeingültige Tendenz für die Entwicklung der Zuund Abnahme der - mineralischen Bauabfälle auch für weiter. AVV-ASN Abfallart Name des Transporteurs1) Name u. Anschrift des Behandlungs-, Verwertungs- oder Beseitigungsunternehmens1) Nicht gefährliche Abfälle: 1 170101 Beton 2 170102 Ziegel 3 170103 Fliesen, Ziegel und Keramik 4 170107 Gemische aus Beton, Ziegel, Fliesen u. Keramik 5 170201 Holz 6 170203 Kunststoff 7 170302 Bitumengemische 8 170504 Boden und Steine 9 170604 Dämmmaterial 10 170802

Abfallschlüsselnummer der AVV 17 06 03* - Entsorgung

Entsorgung von Kohlenteer und teerhaltige Produkte (faserfrei) AVV 170303* Entsorgung von faserhaltiger Dachpappe AVV 170903* Entsorgung von Bitumen mit Polystyrolanhaftungen (faserfrei) AVV 170302; Entsorgung von Teerpappe mit Polystyrolanhaftungen (faserfrei) 170303* Dachpappe mit Teer . Da Dachpappe mit Teer als gesundheitsschädlich gilt, muss sie getrennt und besonders umsichtig entsorgt. Dachpappe (AVV 170303*) Sammelbegriff für mit Teer oder Bitumen getränkte Bahnen, die bei der Sanierung von Dächern oder Gebäuden aller Art als oberste Dachhaut anfällt. Besondere Sorgfalt bei der Entfernung und Lagerung muss beachtet werden, da der hohe Teergehalt gesundheitsschädigend sein kann Gebrauchte Dachpappe ist mit den so genannten Abfallschlüsselnummern AVV 170301 und AVV 170303 kategorisiert. Sie gelten als Sondermüll und dürfen nicht einfach - beispielsweise aus Kostengründen - auf dem Grundstück gelagert werden. Das fachgerechte Entsorgen wird von Spezialbetrieben und Sondermülldeponien durchgeführt. Vorheriges Erkunden, wo die Dachpappe abgeliefert werden kann. Kohlenteer- und teerhaltige Produkte, AVV 170303* Herkunft der teerhaltigen Dachpappenabfälle aus Abriss- oder Sanierungamaßnahmen von Gebäuden, die auf Grund der früheren teerhaltigen Beschichtung sowie einer Splitt- Bestreuung erhebliche Schadstoffe aufweisen, mehr anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen oder solche Stoffen enthält (auch KMF genannt), AVV 170603* anderes. Abfallbeschreibung Abfallbezeichnung ASN (AVV) Endentsorgungsweg Dachpappenabfälle mit PAK > 100 mg/kg OS und nachweislich frei von Asbestfasern Teerhaltige Dachpappenabfälle, asbestfrei 170303* Aufbereitung mit nachfolgender thermischer Behandlung Dachpappenabfälle mit PAK > 100 mg/kg OS und Asbestfasern >0 und ≤ 0,1 Ma% Teerhaltige Dachpappenabfälle, asbesthaltig 170903.

Abfallarten Knopf-Amelow GmbH & Co

AVV - nichtamtliches Inhaltsverzeichni

Asbestzementabfälle AVV 170605* Asbestabfälle AVV 170601* Dachpappe (teerhaltig) AVV 170303* Boden u. Steine, die gefährl. Stoffe enth. AW 170503* Dämmmaterial mit gefährlichen Stoffen AVV 170603* Ihre Ansprechpartner: Disposition Containerfahrzeuge, Kipperfahrzeuge, Verkauf Privatkunden: Ansprechpartner: Herr Donat und Herr Koppisch Tel.: 03529 / 50 38 30 oder 31 oder 39 Fax: 03529 / 51. AVV 170303. Teerhaltige Produkte fallen oft beim Bau oder Abbruch an. Teerhaltige Produkte werden zu 100 % zur Energieerzeugung eingesetzt, daher sollten sie getrennt von z.B. teerhaltigem Straßenaufbruch entsorgt werden. Das darf rein Dachpappe, Dachbahnen, Dichtungsbänder, Bitumenschindeln und andere teerhaltige Produkte . Das darf nicht rein Teerhaltiger Straßenaufbruch wie z.B. Asphalt. 170303: Kohlenteer und teerhaltige Produkte Dachpappe sortenfrei, frei von Störstoffen: 205 S * 170303: Kohlenteer und teerhaltige Produkte Dachpappe mit Störstoffen, jedoch ohne Styropor und Styrodur: Dämmmaterial. Sorte: AVV: Bezeichnung: 215 A * 170603: Anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält Mineralwolle - hergestellt vor Oktober 2000. AVV-Nr. 170904. gemischt, verwertbar € 185,- gemischt, nicht sortierfähig € 215,-Bauschutt. AVV-Nr. 170107. verwertbar, rein mineralisch, keine Fein- und Fremdstoffanteile € 30,-verwertbar, Fremdstoffanteil bis 10 Vol % € 45,-verwertbar, Fremdstoffanteil bis 10 - 50 Vol % € 59,-Holz A1 - A3. AVV-Nr. 170201. verwertbar, ohne Fein- und Fremdstoffanteil € 92,-verwertbar, mit.

170303* auf Anfrage: auf Anfrage : auf Anfrage: auf Anfrage AVV-Nr., die mit einem * gekennzeichnet sind, sind gefährliche Abfälle und müssen gesondert und sortenrein entsorgt werden. Außerdem müssen die Materialien mit der AVV-Nr.: 170603* und 170605* in die dafür vorgesehenden Big Bags mit Warnaufdruck verpackt werden. Ein Big Bag hat ein Fassungsvermögen von ca. 2,5 cbm und liegt. Dachpappe, teerhaltig (AVV 170303*) Dachpappen sind kohlenteer- und teerhaltige Produkte mit geringen Beimengungen (unter 10 %) von anderem bitumenhaltigen Isoliermaterial, keine HBCD-haltigen Abfälle. Dachpappe, teerfrei (AVV 170302) Teerfreie Dachpappen sind Dachbahnen mit geringen Beimengungen (unter 10 %) von Isoliermaterial wie beispielsweise Kork, keine HBCD-haltigen Abfälle. Teerfreie. Dachpappe, teerfrei und teerhaltig (AVV 170303) Als Dachpappe bezeichnet man bitumöse Dachabdichtungen. Sie beinhalten Schadstoffe und müssen daher besonders behandelt und entsorgt werden. Wir unterscheiden Dachpappe, wenn eine Analyse vorliegt, als teerfrei und teerhaltig und ob das Material sortiert, also ohne Anhaftung oder mit Anhaftungen bzw. unsortiert ist. Asbesthaltige Baustoffe bzw.

Anlaufstelle Basler Übereinkommen Umweltbundesam

  1. Dachpappe (teerhaltig), Teerpappe (AVV 170303*) Als Dachpappe werden teerhaltige Dachabdichtungen bezeichnet, die Schadstoffe enthalten. Diese gelten als gefährliche Abfälle und müssen besonders behandelt und entsorgt werden. Asbesthaltige Baustoffe bzw. Abfälle (AVV 170605*) Zu asbesthaltige Baustoffe gehören z.B. Wellasbestplatten, Asbest-schiefer, Eternitplatten etc. Dieser Abfall ist.
  2. Dachpappe (AVV 170303*) Teerpappe. Dämmung (AVV 170603* oder 170604) Künstliche Mineralfaser (KMF), Glaswolle, Steinwolle. Die Annahme erfolgt verpackt in Big‐Bags. Baustellenabfälle gemischt (AVV 170904) Bestehend aus einem Gemisch aus allen Abfällen wie z.B.: Kunststoffe, Folien, Pappe, Metalle, Kabel, Holz, Glas, Stoffe, die nicht über den Gemischten Bau‐ und Abbruchabfall entsorgt.
  3. AVV 170201. Holz. Altholz Kategorie AI-III. AVV 170202. Glas. Glas, Flachglas und Glasabfälle. AVV 170303. Kohlenteer und teerhaltige Produkte. Teerpappe, Asphaltestrich oder Dachpappe. AVV 170504 . Boden & Steine. Erdaushub und Erdaushub mit Steinen. AVV 170603. Dämmmaterial. Beispielsweise Isoliermatten, Dämmung oder Mineralwolle (nur in 1.
  4. etc. in der Kaufabwicklung wählbar. JETZT BESTELLEN. Facebook Twitter Email Xing WhatsApp. Übersicht. Ter
  5. - kohlenteerhaltige Bitumengemische (AVV 170301*), - Kohlenteer und teerhaltige Produkte (AVV 170303*), - anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht (AVV 17 06 03*), - Glas, Kunststoff und Holz, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind (AVV 170204*), - sonstige Bau- und Abbruchabfälle (einschließlich gemischter Abfälle), die.
  6. eralisch bis 60 cm (AVV 170107) Beton bis 60 cm (AVV 170101) Dachpappe / Teerpappe (AVV 170303*) Erdaushub / Bodenaushub (AVV 170504) Giarton-/ Rigipsplatten (AVV 170802) Glas / Glasbausteine (AVV 170202) Holz A1 - A3 (AVV 170201) Holz A4 (AVV 170204*) Kompost.
  7. der AVV-Nr.: 170303 dem Recyclingkreislauf zu. Styropor, gefährliche Abfälle, KMF-Dämmwolle, Farben / Öle, Gartenabfälle, Erde / Sand, Holz, Metall Es muss eine Analyse (auf Asbest- Und Quecksilberfreiheit sowie der PAK-Wert) für die Dachpappe vorliegen! HOTLINE 040 - 55 61 63 60 info@derEin Service der PBR Peter Beuck Recycling GmbH -hamburg container.de PBR Peter Beuck Recycling GmbH.

Abfallart AVV Nr. EUR/t Strahlmittelabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten* Strahlmittelabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 120116* fallen Asbesthaltige Baustoffe* 120116* 120117 170605* 100,00 100,00 160,00 Dämmmaterial, das Asbest enthält* 170601* 160,00 Künstliche Mineralfasern* 170603* 320,00 Künstliche Mineralfasern 170604 320,00 Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen. Die Abfallverzeichnisverordnung (AVV) stellt im § 3 Abs. 2 dar, dass jeder Abfall, der als gefährlich eingestuft wird, ein oder mehrere Gefahrenmerkmale (beispielsweise giftig, krebserzeugend, rei-zend, ökotoxisch o.ä.) aufweist. Die Basis des Einstufungsprocederes in gefährliche und nicht gefähr-liche Abfälle ist das Gefahrstoffrecht. Wie viele Rechtsgebiete entwik- kelt sich auch. Hier befindet sich die moderne Annahmestelle für Ihre Wertstoffe und Abfälle: Wertstoff-Zentrum Kiel Clara-Immerwahr-Straße 6 24145 Kiel-Wellse

Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (AVV) vom 10. Dezember 2001 (BGBl. I Nr. 65 vom 12.12.2001 S. 3379) Inhaltsübersicht: § 1 Anwendungsbereich § 2 Abfallbezeichnung § 3 Überwachungsbedürftigkeit von Abfällen. Anlage (zu § 2 Abs. 1): Abfallverzeichnis § 1 Anwendungsbereich. Diese Verordnung gilt für. 1. die Bezeichnung von Abfall, 2. die Einstufung von Abfällen nach. Gefährliche Abfälle gemäß Abfallverzeichnisverordnung (AVV) 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte. 180106* Chemikalien, die aus gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten. 180107. Chemikalien mit Ausnahme derjenigen, die unter 180106 fallen. 180108* zytotoxische und zytostatische Arzneimittel . 180109. Arzneimittel mit Ausnahme derjenigen, die unter 180108 fallen.

• Asbest (AVV 170605*) Annahme nur staubdicht und einzeln verpackt in reißfester Folie! • sortierter Bauschutt (AVV 170107) (z. B. Beton, Ziegel, Fliesen, Putz, Keramik) • Baustoffe auf Gipsbasis (AVV 170802) • Bitumengemische (AVV 170302) • teerhaltige Produkte (AVV 170303*) • Dämmmaterialien (AVV 170603* KMF, AVV 170603*, ca. 12 to; Dachpappen, AVV 170303*, ca. 23 to . Auftraggeber. Joachim Kneutgen Architekt Pf.-Kenntemich-Platz 2 53840 Troisdorf. Ansprechpartner. Joachim Kneutgen Architekt Herr Kneutgen. Tel. 02241 / 88430 E-Mail: kneutgen@kneutgen.de. Zeitraum. Juni bis Juli 2015. Auftragsvolumen . 100.000,00 € netto . Haben Sie fragen? Senden Sie uns eine E-Mail. Ihr Name (Pflichtfeld. Kohlenteer- und teerhaltige Produkte (Dachpappe teerhaltig) (AVV 170303) Was darf in den Container* Teerhaltige Dachpappe (Teerpappe) *Annahme erfolgt nur mit Analyse. Was darf nicht in den Container** Folienreste; Gips-, Poren- und Gasbeton; Holz; Isolier- und Dämmstoffe Kabel; Kunststoffe; Metalle; Rohre; Hinweise: **evtl. entstehende Mehrkosten durch notwendige Aussortierungsarbeiten. Aktuelle Baupreise 2021 für Entsorgung Bauabfälle / Abbruchabfälle nach AVV-Schlüssel mit Preisanteilen, Zeitwerten, Einzelkosten und DIN27 Dachpappen / AVV 170301 bzw. 170303 · Aushub der Baugrube bis 6,0 m Tiefe: ca. 3.000 cbm Bodenaushub LAGA Z 0 bis Z 2 abgefahren und ordnungsgemäß entsorgt. Auftraggeber. FH 121 Real Estate GmbH Herr Schäfer Alpenstr. 4. 36119 Neuhof - Hauswurz. Ansprechpartner. Reith + Wehner Architekten, Fulda Herr Reith. Tel. 0661-86 66-0 E-Mail architekten@reith-wehner.de. Zeitraum. August 2013 bis.

Abfallverzeichnis-Verordnung - Wikipedi

Bodenbelag (AVV 170904 | Teppich, Linoleum und PVC) Bauschutt (AVV 170107) Baumischabfälle (AVV 170904) Baustoffe auf Gipsbasis (AVV 170802) Bauholz A I - A II (AVV 170201) Laub/Strauchwerk (AVV 200201) Bauholz A IV (AVV 170204) Dämmwolle (AVV 170603) Zementasbest (AVV 170605) Styropor (AVV 170604) Styrodur (AVV 170603) Dachpappe (AVV 170303) Kontakt; Jobs; AGB; Impressum; Datenschutz. Dachpappe (AVV 170303) Asbest (AVV 170605) Dämmmaterialien (AVV 170603) Poroton, Rigips, HWL-Platten, Gasbetonsteine (AVV 170904) Weitere Abfallarten auf Anfrage. Sollte das Material hier nicht aufgeführt sein, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.. AVV-Nr. zB 170301*, 170302, AVV 170303* oder weitere. Menge/Gewicht: unbegrenzt: Häufigkeit: unbegrenzt: Mindestabnahme--Verpackungsart: lose, in Fässern oder anderen Behältern: Transport--Preis-- Anfallstelle / Region: Deutschland: gültig bis: 19.01.2022 : Auf Wunsch des Inserenten werden die Firmen- und Kontaktdaten zu diesem Inserat nicht veröffentlicht. Bitte nutzen Sie das unten.

Elektronisches Abfallnachweisverfahren eANV A. Teilnahme am eANV. Zur Teilnahme am eANV ist für Erzeuger, Einsammler, Entsorger sowie ggf. für Bevollmächtigte eine Registrierung über das Internetportal www.zks-abfall.de erforderlich; die Registrierung kann auch durch einen Provider erfolgen Auf dem Wertstoffhof Daimlerstraße und beim Wertstoff-Zentrum Kiel in der Clara-Immerwahr-Straße 6 nehmen wir Abfälle und Wertstoffe an, viele kostenlos. Das Meiste wird recycelt, um Rohstoffe wieder nutzbar machen zu können und Gefahrstoffe sicherzustellen; Recycling ist praktizierter Umweltschutz AVV 170303* Baustoffe auf Gipsbasis. AVV 170802. Verpackungen aus Kunststoff. AVV 150102. Holz unbehandel (AI) AVV 170201. Holz behandelt (AIV) AVV 170204. Dämmmaterial (KMF) AVV AVV 170604. Anderes Dämmaterial, KMF alt AVV 170603. Papier und Pappe. AVV 150101. Kunststoffe. AVV 200139. Styropor. AVV 150102. gemischte Metalle. AVV 170407. Sperrmüll . AVV 200307. Containergröße und -art. AVV 170303 ist ein gefährlicher Abfall der dem Nachweiswesen nach Nachweisverordnung unter-liegt. Mengen bis 20 to / Anfallstelle können über einen Sammelentsorgungsnachweis erfasst werden. Bei Mengen >20 to muss ein Einzelentsorgungsnachweis erstellt werden. AVV 170605 ist ein gefährlicher Abfall zur Beseitigung und ist andienpflichtig an die GSB. Das Material muss in Big Bags nach der.

Kellergeschoss; Plattenbauweise (Bautyp P1), Entkernung; Abbruch, Rückbau und Entsorgung baulicher Anlagen; Rückbau Wetterschutzschale am Giebel Nr. 1, Dachraum (Trockenboden) mit Styroporplatten (AVV 170603) und einem Laufbelag aus Pressspannplatten (AVV 170204), Dämmstärke 16cm, Ausgleichsschichten aus Perliten (vulkanisches Gestein, Kigelform), Dachkonstruktion aus Holzbalken und. A-6.1 Abfallarten bei Rückbauarbeiten gemäß Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) Tab. A-6.1 Bau- und Abbruchabfälle (Quelle: AVV 2012) 17 Bau- und Abbruchabfälle (einschließlich Aushub von verunreinigten Standorten) 1701 . Beton, Ziegel, Fliesen und Keramik. 1702. Holz, Glas und Kunststoff. 1703 Bitumengemische, Kohlenteer und teerhaltige Produkte. 1704 . Metalle (einschließlich. Teerpappe AVV 170303* Teerhaltige Dachpappe und Dachpappe mit Kaschierung enthalten PAK's (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe). Diese erkennen sie entwerter durch ein Indikator Spry oder meist durch den Geruch. Eine 100%ige Dedektion ist nur durch eine Analyse möglich. Gerne beraten wir Sie und stehen Ihnen zur Seite Teerhaltig: Kohlenteer und teerhaltige Produkte AVV 170303*, Holz: mit Schadstoffen belastete Hölzer AVV 150110*-170204*-191206* Die Bereitstellungsgebühr wird pro Stück (St.), für jede angefangene Woche (w) oder jeden angefangenen Monat (m) berechnet. Die Entsorgungsgebühren nach Spalte 6 sind in den Fällen der lfd.-Nr. 1.1-3 und 17-22 in der Gebühr für Einsammeln und Transport nach. Rückbau von Teerpappe (AVV 170303) im Dach -und Fußbodenbereich; Rückbau von Estrich (AVV 170106) im Fußbodenbereich, Rückbau von Ver -und Entsorgungsanlagen; Rückbau von Gehwegen, Verfüllung Baugrube, Geländebegradigung, Oberbodenauftrag, Rasenansaat, Umfeldgestaltung Wohnblock, Schopenhauerstraße 84-86, 03048 Cottbus 3 Eingänge, 30 WE, mit ca. 1.786,77m² Wohnfläche, ca. 10.417.

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben, für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Angebotsfristen) gebührt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation AVV 170303* Teerhaltiger Abfall ist als gefährlicher Abfall zu entsorgen! Teerhaltige Dachpappen sind meist Dachbahnen, die vor 1975 hergestellt worden sind und ihre Hauptverwendung als zweite Dachhaut unter Dachziegeln finden. Häufig sind teerhaltige Dachpappen in und auf älteren Gebäuden zu finden. Eine Analyse ist zwingend erforderlich. Dachpappe bituminös AVV 170302 Bitumenhaltige. In Frage kommende AVV - Abfallschlüssel: 170302 Bitumengemische 170301* kohlenteerhaltige Bitumengemische 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte Eine Annahmestelle für Dachpappe ist unter anderem die Firma Geiger in Betzigau. Nähere Informationen erfahren Sie unter der Nummer 08304/929304-. Die GSB - Sonderabfallentsorgung Bayern GmbH nimmt ebenfalls Dachbahnen zur Entsorgung an. 170303* Bauschutt mit schädlichen Verunreinigungen (z. B. durch Heizöl, Oberflächenbehandlung) 170106* Seite 3 von 5 Anfallende Abfallarten (Zutreffendes ankreuzen und ggf. weitere Daten angeben) geschätzte Menge Verbleib m³ t Abfallschlüssel gemäß AVV Abtransport | Beförderer Entsorgungsanlage (mit Name, Anschrift und Entsorgungsnachweisnummer) gefährliche Abfälle Bodenaushub mit. Sortenbezeichnung AVV-Nr. Preis Steiniger Erdaushub 170504 20,60 €/t Gemischter Bauschutt 170107 21,60 €/t Bauschutt mit Fremdanteilen < 5% (Vol.) 170107 32,00 €/t Bauschutt mit Fremdanteilen <30% (Vol.) 170904 68,00 €/t Bauschutt mit Fremdanteilen >30% (Vol.) 170904 161,00 €/t Beton < 50 cm Kantenlänge (max. 50 x 50 x 25 cm) 170101 15,60 €/t Beton < 100 cm Kantenlänge (max. 100.

Ab­fall­schlüs­sel Abfall­bezeichn­ung Optionen; 030307 : mechanisch abgetrennte Abfälle aus der Auflösung von Papier- und Pappabfällen. https://mapsengine. Genehmigte AVV. Thermische Bodenbehandlungsanlage mit Abfallzwischenlager. 010505* ölhaltige Bohrschlämme und -abfälle. 010506* Bohrschlämme und andere Bohrabfälle, die gefährliche Stoffeenthalten. 010507. barythaltige Bohrschlämme und -abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 010505 und 010506 fallen. 040219* Schlämmeaus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche. Auch bei einem nach der EAKV und AVV identischen Eintrag der Abfallbezeichnung ist nicht gesichert, dass der Abfallschlüssel nach der EAKV auch zukünftig beibehalten werden darf. Durch die differenziertere Gliederung der AVV kann es einen Abfallschlüssel geben, der die Herkunft und Art des Abfalls besser beschreibt und deshalb zu benutzen ist. Die verbindliche Zuordnungsvorschrift nach der. Abfallart nach AVV Gebühr in Euro/kg 170303, Kohlenteer und teerhaltige Produkte 0,34 200115, Laugen 0,34 200126, Öle und Fette mit Ausnahme derjenigen, die unter 200125 fallen 0,30 150110, Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe 0,36 150202, Aufsaug- und Filtermaterialien, Wischtücher und Schutzkleidung, die durch gefährliche Stoffe (Betriebsmittel) 0,38 150202.

AVV-Abfallschlüssel 170302/170303*: Dachpappe, bituminös/teerhaltig. Erklärung: Dachpappe oder Bitumen-Dachbahn ist eine mit Bitumen getränkte Pappe, die als Feuchtigkeitsperre in Bauteilen dient. In die Dachpappe wird teilweise grobkörniger Sand, feiner oder Schiefersplitter eingewalzt, um eine höhere Abriebfestigkeit und UV-Resistenz zu erreichen. Zur Abdichtung von Dächern werden. Ihr Entsorgungsfachbetrieb für Lagern-Behandeln-Verwerten aller genannten AVV-Schlüssel. Sorten Annahmepreisliste Anlieferung von Bauschutt und Abbruchmaterial Euro AVV-Nr. 10110 Oberboden Natur 9,00 €/t 170504 12110 Boden-Schotter-unbelastet (mit Analyse) 16,50 €/t 170504 12111 Boden-Schotter (ohne Analyse) 41,00 €/t 170504 11110 Straßenaufbruch Asphalt - unbelastet 8,00 €/t. Abfallart AVV Schlüssel Jahresmenge [t] Entsorgungsweg Kohlenteer- und teerhaltige Produkte 170303 29 Firma Becker Umweltdienste GmbH Fischweg 14, 09114 Chemnitz asbesthaltige Baustoffe 170605 5 Asbestdeponie GmbH Thüringen, Gebindstraße 2, 07586 Caaschwitz . Anlage Aue . Abfallart AVV Schlüssel Jahresmenge [t] Entsorgungsweg Kohlenteer- und teerhaltige Produkte 170303 20 Firma Becker. Abfallkatalog AVV. Startseite » Leistungen » Abfallkatalog AVV. Abfallkatalog AVV mg_admin 2017-10-06T15:32:29+00:00 Abfallschlüssel 01: Abfälle, die beim aufsuchen, ausbeuten und gewinnen sowie bei der physikalischen und chemischen Behandlung von Bodenschätzen entstehen. Abfallschlüssel Abfallbezeichnung; 0101: Abfälle aus dem Abbau von Bodenschätzen: 010101: Abfälle aus dem Abbau. STLB-Bau Suchindex für EWC 170303 Seite 1 (Behälter - Bauabfall, Abbruchabfall, Schutt, Aushub...Entsorgung Bauabfälle / Abbruchabfälle nach AVV-Schlüssel

Positivkatalog AVV - Teil 2 - AVV-Nummern von 1010 - 200399 AVV-Nr. Abfall AVV-Bezeichnung neu AVV-Gruppe neu 1010 Abfälle vom Gießen von Nichteisenmetallen 101003 Ofenschlacke 101007 x gefährl. Stoffe enth. Gießformen u. -sande nach dem Gießen 101008 Gießformen u. -sande nach d. Gießen m. Ausn. derj., d. unter 101007 fallen 101009 x Filterstaub, der gefährl. Stoffe enthält 101010. AVV-Nummer Bezeichnung 170101 Beton < 50x50 cm 170102 Ziegel, Boden, Fliesen und Keramik 170203 Kunststoffe (Rohre und Behälter) 170203 Kunststoffe (Sanitär, Kabelkanäle) 170302 Dachpappe bitumenhaltig 170604 Dämmmaterial (nur verpackt in Big Bags nach TRGS) 170604 Styropor und Styrodur sauber 170802 Gips 170904 Gemischte Bau- und Abbruchabfälle 170303* Dachpappe teerhaltig 170303. • AVV 170303: Kohlenteer und teerhaltige Produkte • AVV 170504: Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen die unter 170503* fallen • AVV 170506: Baggergut mit Ausnahme derjenigen die unter 170505* fallen • AVV 170603: anderes Dämmmaterial das aus gefährlichen Stoffen besteht • AVV 170604: anderes Dämmmaterial mit Ausnahme derjenigen • AVV 170605: asbesthaltige Baustoffe. 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170603* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält 170604 Dämmmaterial mit Ausnahme desjenigen, das unter 17 06 01 und 17 06 03 fällt 170903* sonstige Bau- und Abbruchabfälle (einschließlich gemischte Abfälle), die gefährliche Stoffe enthalte Container-Service Plön GmbH 04522/746600 Preisliste ab 21.05.2020 für Abfälle AVV Abfallsorte Beschreibung Preis/cbm Preis/t 170904 Baustellenabfälle Gemische aus Folien ,Holz, Pappe, Schrott 64,00 € 215,00

mlul.brandenburg.de - Abfallwirtschaft - Entsorgungsanlage

  1. AVV-Nr. Keine Selbstanlieferung bzw. Annahme bei BZR möglich - gefährliche Abfälle 170204* Holz A IV*** 170303* teerhaltige Dachpappe*** 170601* Asbest leichtgebunden*** 170603* Dämmung/KMF*** 170603* Styropor FCKW-haltig*** 170605* Asbest*** AVV-Nr. reine Transportleistungen per Sattelzug oder Containerfahrzeug alle alle Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Entsorgungsmaterial.
  2. ös Bitumenhaltige Dachpappe ist eine mit Bitumen getränkte Pappe, die als Feuchtigkeitssperre in Bauteilen dient. AVV-Nr.: 170302 Hauptverwendung findet Dachpappe als zweite Dachhaut unter Dachziegeln. Seit den 1970er Jahren wird Bitumen.
  3. Entsorgung über SAD GA, keine kompletten Elektrospeicherheizgeräte, das Asbest aus denselbigen ist kundenseitig zu entfernen und unter AVV 160215* zu entsorgen; 13) soweit keine stoffliche Verwertung möglich ist oder es sich um Rückstände aus Behandlung/Verwertung von Altbatterien handelt; 14) stoffliche Verwertung, als Substitution von Betriebschemikalie
  4. 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170601* Dämmmaterial, das Asbest enthält 170605* asbesthaltige Baustoffe 170904 gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 09 01, 17 09 02 und 17 09 03 fallen 200101 Papier und Pappe 200102 Glas 200123* gebrauchte Geräte, die Fluorchlorkohlenwasserstoffe enthalten 200135* gebrauchte elektrische und elektronische.
  5. 4. Abfallarten nach dem Anhang Zur AVV: 4.1 alle Abfallarten 4.2 ale nicht gefährlichen Abfälle 4.3 alle gefahrtichen Abfäle 4.4 bestimmte Abfallarte

Wastecode - Federal Counci

170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170503* Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten 170603* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält 170605* asbesthaltige Baustoffe 200135* gebrauchte elektrische und elektronische Geräte, die gefährliche Bauteile enthalten, mit Ausnahme derjenigen, die unter 20 01 21 und 20 01 23 fallen. nach AVV 1* Tonnage Anzahl Entsorgungsanlagen des AWVC t Stk. 040222 1,23 Restabfallbehandlungsanlage 150203 39,88 Restabfallbehandlungsanlage . Chemnitz, 31.03.2018 Seite 8 von 11 170203 10,68 Restabfallbehandlungsanlage 170904 148,65 Restabfallbehandlungsanlage 180104 576,56 Restabfallbehandlungsanlage 191212 7,62 Restabfallbehandlungsanlage 200301 1.187,72 Restabfallbehandlungsanlage 200302. 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170601* Dämmmaterial, das Asbest enthält 170603* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält 170605* asbesthaltige Baustoffe 170802 Baustoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 08 01 fallen 190801 Sieb- und Rechenrückstände 190802 Sandfangrückstände 191201 Papier und Pappe 191212. 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170410* Kabel, die Öl, Kohlenteer oder andere gefährliche Stoffe enthalten 170601* Dämmmaterial, das Asbest enthäl 170303* Kohlenteer und teerhaltige Produkte 170603* anderes Dämmmaterial, das aus gefährlichen Stoffen besteht oder solche Stoffe enthält 170605* asbesthaltige Baustoffe 180104 Abfälle, an deren Sammlung und Entsorgung aus infektionspräventiver Sicht keine besonderen Anforderungen gestellt werden (z. B. Wund- und Gipsverbände, Wäsche, Einwegkleidung, Windeln) 200121* Leuchtstoffröhren.

Dachpappe Abfall - Containerdienst Giesk

  1. ium 170403 Blei 170404 Zink 170405 Eisen und Stahl 170406 Zinn 170407 gemischte Metalle 170411 Kabel mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 04 10 fallen 170504 Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03 fallen 170506 Baggergut mit Ausnahme desjenigen, das unter 17 05 05 fällt 170601.
  2. ium AVV 170403 - Blei AVV 170404 - Zink AVV 170405 - Eisen und Stahl AVV 170406 - Zinn AVV 170411 - Kabel AVV 170504 - Erdaushub AVV 170603* - Dämmmaterial (Mineralfaserabfälle) AVV 170604 - Dämmmaterial (Styropor) AVV 170802 - Baustoffe auf Gipsbasis AVV 170904 - Baustellenabfälle AVV 150101.
  3. AVV: Bezeichnung: 08 01 12 080112: Farb- und Lackabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 08 01 11 fallen: 100101 10 01 01: Rost- und Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub mit Ausnahme von Kesselstaub, der unter 10 01 04 fällt : 100102 10 01 02: Filterstäube aus Kohlefeuerung: 100115 10 01 15: Rost- und Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub aus der Abfallmitverbrennung mit Ausnahme.
  4. Unterschiedliche Entsorgungsfragen verlangen unterschiedliche Entsorgungsbehälter: Mit unserem reichhaltigen Programm an Absetz- und Abrollcontainern decken wir die Wünsche unserer Kunden ab. . Für hohe Abfallaufkommen oder bei engen Platzverhältnissen bieten wir Folien- und Papierpressen an, die den Abfall unter hohem Druck zusammendrücken und somit komprimieren
  5. AVV-Nr. Abfallart Entgelt in €/t 20 03 01 gemischte Siedlungsabfälle 94,15 20 03 07 Sperrmüll 94,15 10 01 01 Rost- und Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub 94,15 16 11 06 Auskleidungen und feuerfeste Materialien 94,15 17 02 03 Kunststoffe 94,15 17 03 02 Bitumengemische 94,15 17 08 02 Baustoffe auf Gipsbasis 94,15 17 09 04 gemischte Bau- und Abbruchabfälle 94,15 sonstige Abfälle 94,15.
  6. 170303* 170603* 170605* Anlage 2 zum Zertifikat mit der Nummer ZZRT003000184003 / 2020/015/17 Name des Entsorgungsfachbetriebs: Gaus GmbH 1. Standort (Bei mehreren Standorten ist für jeden Standort eine Anlage auszufüllen): 1.1 Bezeichnung des Standorts: Gaus GmbH 1.2 Straße:Am Wasserlauf 1 Unterwellenborn Postleitzahl: 07333 Ort: 1.3 Staat: DE 2. Zertifizierte Tätigkeit Bundesland: TH Bei.
  7. ium usw. Elektronische Geräte - Fernseher - Monitore - Elektronikschrott: Reifen. Pkw-und Lkw- Reifen mit und ohne Felgen.
Stadtwerke - Rückbau Trafostationen, Mühlheimer Str

Abfallarten - Kerkow Containe

Gewerbeabfall - Kurt Laukel avv 200301 Gewerbeabfälle (AVV 200301) Gemischte Verpackungen (AVV 150106) Garten- und Parkabfälle (AVV 200201) Dachpappe (AVV 170303) Asbest (AVV 170605) Dämmmaterialien (AVV 170603) Poroton, Rigips, HWL-Platten, Gasbetonsteine (AVV 170904) Weitere Abfallarten auf Anfrage. Sollte das Material hier nicht aufgeführt sein, rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie. Tätigkeit gemäß EfbV Anlagentyp Abfallart (Bezeichnung gemäß AVV) Betriebsstätte 'Erkelenz' Ferdinand-Clasen-Straße 35 41812 Erkelenz Lagern BE 7 Zwischenlager für gefährliche Böden und Bauschutt mit gefährlichen Stoffen gemäß Nr. 8.12 Sp. 1 des Anhangs 4. BImSchV (Stand: 23.10.2007) 170106* Gemische aus oder getrennt Steinwolle AVV 170603 muss in Säcke verpackt angeliefert werden. Bitumenpappe ohne Anhaftung AVV 170302 mit Anhaftung AVV 170303 Erdaushub Bituminöser Asphalt Gussasphalt (unbelastet) Gussasphalt (unbelastet) Fremdstoffe im Bauschutt sind: Holz, Papier, Pappe, Folien, Teppiche, Isolierstoffe, etc. AVV 170302 Material- und Zulieferungspreise erhalten Sie gerne auf Anfrage. Alle Materialien.

Gefährliche Abfälle | Wesermarsch Metallrecycling GmbH7 cbm Absetzcontainer für (Baumischabfall)Warnleuchte, WarnlampeGiarton- Rigipsplatten - Fischer Containerdienst30 cbm Abrollcontainer für (Baumischabfall)
  • Mieter Selbstauskunft Vorlage Word.
  • Chemnitz Hauptbahnhof Fahrplan.
  • Umschlingungswinkel rechner.
  • Feengrotten Saalfeld Führungen.
  • Au Ra naming conventions.
  • Zähringer Burg Wikipedia.
  • Witze Winter Kinder.
  • Dark Souls Strike weapons.
  • Noob vs PRO chaosflo44.
  • Mazda 3 2020 Preis.
  • Campagnolo schaltwerk 10 fach lang.
  • Super star destroyer vs star destroyer.
  • Frankonia Gutschein Online.
  • Barcode Logistik.
  • Manager Definition.
  • Kfz Wiederzulassung nach Außerbetriebsetzung mit Halterwechsel.
  • Draisine Ziegenrück.
  • Familien Fotoshooting Essen.
  • StarCraft: Cartooned kaufen.
  • Friseur Geldern.
  • Icerde Umut.
  • Suppenhuhn vorbereiten.
  • EIGEN ART Lab.
  • Soziale Schichten Modelle.
  • Beeren Smoothie ohne Banane.
  • T shirt auf deutsch.
  • Bäckerei Luzern lieferservice.
  • 23 MarkenG.
  • Wie schnell wirkt Aciclovir bei Genitalherpes.
  • SPSS 26 installieren.
  • Preston Sitzkiepe gebraucht.
  • Aix en Provence Altstadt.
  • Rheumatoid Arthritis Diagnose.
  • Einfluss der Stimme.
  • Holzkiste für Kleine Flaschen.
  • Short ton.
  • Pyruvatdehydrogenasereaktion.
  • Obersalzberg Corona.
  • Gold Spielfilm 2012.
  • Zalando Panama Jack Herren.
  • Jazz YouTube.